Hier schreibt der Chef noch selber!



Faszination Lagerfeuerküche


Grillen, Kochen, Backen auf offener Flamme
Carsten Bothe bietet schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich Lagerfeuerkochkurse an; die ca. 13 Kurse sind jedes Jahr aufs Neue ratzfatz ausgebucht. Wie auf seinen Kursen geht es auch in diesem Buch schnell praxisorientiert ans Feuer. So einfach das Kochen am Lagerfeuer sein kann – wenn man weiß, wie es geht – so schnell ist das Fleisch verbrannt oder der Fisch nach einer halben Stunden auf der vermeintlichen Glut noch roh. Carsten zeigt wie man es richtig macht, welche Utensilien benötigt werden,

wie man die Temperatur richtig einschätzt und steuert und zeigt viele grandiose Rezepte aus seinem Erfahrungsschatz.
Ein unverzichtbareres Buch für alle, die auf offenem Feuer Essen zubereiten wollen. Die Palette reicht von einem Bauernfrühstück oder Zwiebelsuppe bis zu gegrillten Wachteln, Steaks Caveman-Style, Flammlachs oder Filet-Steak Béarnaise mit grünem Pfeffer, aber auch jede Menge Rezepte für Beilagen, Fisch und Nachspeisen findest Du in diesem Buch - allesamt auf dem Lagerfeuer zuzubereiten.


„Alles schmeckt besser, wenn es von der Flamme geküßt wurde. Man muss nur für jede Speise die richtige Methode kennen.“ (Carsten Bothe)

Das kleine Dutch-Oven-Buch

Was ist ein Dutch Oven? Wo kommt er her? Welchen Dutch Oven soll ich kaufen? Was mache ich mit einem neuen Dutch Oven? Wie pflege ich ihn?

Diese und viele andere Fragen zum Thema Dutch Oven beantwortet Outdoorkoch und Dutch-Oven-Pionier Carsten Bothe – denn er war der erste, der die "schwarzen Pötte" aus den USA importierte und hierzulande bekannt machte.
Dieses kompakte Einsteigerbuch enthält Grundlagenwissen und Rezepte und richtet sich vor allem an Einsteiger.

Dutch Oven- Kochen über offenem Feuer

 

Seit einigen Jahren haben sich die Dutch-Oven in der Grill- und Barbecueszene etabliert, und das Kochen mit den „schwarzen Pötten“ ist Kult geworden. Dabei ist der Dutch-Oven mehr als nur ein gußeiserner Kochtopf. Er ist ein Symbol für den Wilden Westen, für Freiheit und Abenteuer, für gutes Essen am Lagerfeuer und das Leben in der Natur.

In diesem Buch erfahren Sie anhand vieler Rezepte, wie man im Durch-Oven saftige Braten zaubert, gehaltvolle Eintöpfe zubereitet oder knuspriges Brot backt. Auch Nachspeisen, die typischen Bohnengereichte oder Aufläufe und Gratins gelingen mit den Anleitungen kinderleicht und sind auch für Anfänger einfach nachzukochen.

Nun stellt sich vielleicht die Frage, wo man mit einem Dutch-Oven kochen kann. Das geht nicht nur im eigenen Garten, man kann ihn überall dort aufbauen, wo offenes Feuer erlaubt ist. Grillplätze sind ebenfalls geeignet, wenn der Dutch-Oven nicht mit der Glut aus dem Lagerfeuer, sondern mit Grillbriketts geheizt wird. Auch die Auswahl der Speisen, die man in einem Dutch-Oven zubereiten kann, ist weitaus vielfältiger als beispielsweise beim Grillen. Wenn sich Freunde nach einem Wandertag an einer Feuerstelle oder einfach nur auf der Terrasse treffen und jeder seinen Dutch-Oven auf die Glut stellt, dann kann man sicher sein, daß es so richtig gemütlich wird.

In unserer hochtechnisierten und schnelllebigen Zeit suchen immer mehr Menschen den Ausgleich in den einfachen Dingen des Lebens. Gemeinsames Kochen und Essen gehören zu den wichtigsten Ritualen des menschlichen Zusammenlebens. Verbindet man dies mit dem ursprünglichen Leben im Freien, mit einem Lagerfeuer oder einem Picknick, so kann es für Kinder und Erwachsene gleichermaßen zu einem unvergeßlichen Erlebnis werden.

Autor Carsten Bothe hat vor mehr als 20 Jahren den Dutch-Oven nach Deutschland gebracht. Er gilt als Experte für das Kochen am Lagerfeuer und leitet viele Kurse zum Thema.

Ausgezeichnet mit dem Kochbuch-Oskar, dem "Gourmand World Cookbook Award" in der Katagorie BBQ als bestes Deutsches Buch

Draußen Backen

 

Das Petromax Outdoor-Backbuch

In der freien Natur über offenem Feuer oder der lodernden Glut zu backen, übt eine ganz eigene Faszination aus. Verbunden mit einer guten Prise Abenteuer und Ursprünglichkeit geht es dabei um mehr als die reine Nahrungszubereitung. Outdoor-Profi Carsten Bothe präsentiert gemeinsam mit der innovativen Traditionsfirma Petromax über 70 abwechslungsreiche Rezepte rund um Brot, Aufläufe, Pasteten, Pizza oder Gebäck und zaubert in Kastenform, Feuertopf, Waffel- und Sandwicheisen oder auf Feuerspießen herrliche Leckereien ganz ohne Backofen. In diesem Buch finden Sie zahlreiche Anregungen und Rezepte, aber auch praxiserprobte Tips und Wissenswertes rund um den Umgang mit Gußeisen, Feuerstellen und Co., die die Outdoor-Küche in großer Bandbreite bereichern - sich aber selbstverständlich auch für die heimische Terrasse eignen.

Auf offenem Feuer: Grillen – Braten – Kochen

Feuer fasziniert die Menschheit seit Hunderttausenden von Jahren. Seit mehr als einer Million Jahren bereitet der Mensch seine Nahrung am Feuer zu. Und in den letzten Jahren scheint es einen Weg zurück zur ursprünglichen Zubereitung des Essens am Lagerfeuer zu geben.
In diesem üppig bebilderten Buch entreißt Bothe Dutzende von Zubereitungsmethoden dem Vergessen und beschreibt sie in vielen detaillierten Bildern Schritt für Schritt. So ist das Nachkochen der Rezepte kinderleicht. Wollten Sie schon immer mal wissen, wie man wie die Gauchos ein ganzes Spanferkel  oder Lamm am Lagerfeuer grillt? Oder wie man einen Lachs am Brett zubereitet, Bohnen im Erdofen oder Steaks direkt auf der Glut, wie man Haselnüsse in der Glut röstet, Eier in der Asche gart oder eine Ente am Strick? Hier werden Sie auf jeden Fall fündig. Neben einer grundlegenden Einführung in das Kochen am Lagerfeuer finden Sie etliche Rezepte, mit der Sie das übliche Grillen von Würstchen weit in den Schatten stellen und die Grillabende für Ihre Gäste zu einem unvergeßlichen Erlebnis werden lassen.
Ob Kotelett vom Grill, Spanferkel am Spieß, Suppe aus dem Gulaschkessel oder direkt in der Glut geröstete Nüsse – die Zubereitung von Speisen mit Hilfe von offenem Feuer beschert nicht nur unverwechselbare Gaumenfreuden, sondern bereitet auch Spaß in geselliger Runde.
Grillen gehört für viele zum sommerlichen Samstagnachmittag ganz einfach untrennbar dazu. Lagerfeuerromantik und ungewöhnliche kulinarische Genüsse verbinden sich so zu unvergeßlichen Erlebnissen für die ganze Familie oder einen großen Freundeskreis. Ob Gans am Strick oder ein Schwein im Erdofen gebraten wird, ob der kultige Dutch-Oven zum Einsatz kommt oder schlicht Pfanne und Grillrost, ob Roastbeef in der heißen Asche selbst gegart oder gar Brot gebacken wird.

Das große Dutch Oven Buch

  

Outdoor-Küche mit Leidenschaft: Schmoren, braten, backen, kochen, die „schwarzen Pötte“ sind nahezu universell einzusetzen und leicht zu handhaben. Heizen Sie dem Dutch-Oven richtig ein und zaubern Sie eine Vielzahl neuer Rezepte in den beliebten gußeisernen Feuertopf.

Kochen im Freien bedeutet nicht nur Grillen. Die Sterne stehen am Himmel, das Lagerfeuer knistert, ein Kojote heult in der Ferne: Wer Westernfilme mag, kennt auch den Dutch-Oven, jenen gußeisernen Kochtopf, in dem Cowboys ihre Baked Beans kochen. Ein Dutch-Oven ist jedoch so viel mehr, er ist ein Multitalent. Er kann geschlossen und mit Unter- und Oberhitze betrieben werden. Somit ist kochen, braten, schmoren, räuchern und backen, um einige wenige Möglichkeit zu nennen, kein Problem. Und all das natürlich im Freien über Feuer und Glut. Das Kochen mit dem Dutch Oven steht für Entschleunigung, Geselligkeit und Spaß! Dutch-Oven-Pionier Carsten Bothe importierte die ersten „schwarzen Pötte“ nach Deutschland. Mit viel Leidenschaft und langjähriger Praxiserfahrung als Kursleiter für die Lagerfeuerküche zeigt er hier neben Kaufberatung, Hitzeregulierung für jeden Topf und Bedienung eine Vielzahl neuer Rezepte: vom Frühstück, über Suppen und Eintöpfe, Hauptgerichte, Beilagen und Gemüse, bis hin zu Fingerfood, BBQ-Klassiker wie Pulled Pork aus dem Dutch-Oven, Nachtisch, Kuchen und Brot. Dabei kommen auch ausgefallene Rezepte wie Heubraten, Prime Rib im Salz und sogar Eis aus dem Dutch Oven nicht zu kurz. Sie und Ihre Gäste werden überrascht sein, was im Dutch Oven alles möglich ist.

Pull it!

 

Pulled Pork kennt mittlerweile jeder, man findet es sogar in den Kühltheken der Discounter als Pulled-Pork-Pizza und gefrorenem Pulled Pork. Carsten Bothe zeigt praxisorientiert, wie man diese Köstlichkeit frisch und saftig selber machen kann. Ob im Kugel-, Gas-, Keramikgrill oder im Backofen: wie steuert man die Temperatur, welches Fleisch eignet sich am besten und wie macht man eigentlich einen "Long Job“, ohne neben dem Grill zu stehen? Neben klassischen Rezepten mit Schwein wird auch Rind, Lamm, Fisch, Wild und Geflügel gepulled.

Der eine Teil des Buches befaßt sich mit der Herstellung und den verschiedenen Grills und Garmethoden. Vom Smoker über den klassischen Kugel- oder Keramikgrill, den modernen Pellet- oder Gasgrill wird alles beschrieben. Der Dutch-Oven ist der Übergang zum Zubereiten des Zupffleisches in der Küche, entweder im Slow-Cooker, im Backofen oder im Sous-vide-Gerät.

Der zweite Teil befaßt sich mit den Eigenheiten der verschiedenen Fleisch- und Fischsorten und bietet eine Menge klassischer und auch ausgefallener Rezepte.
Die perfekten Beilagen kommen auch nicht zu kurz: passende Brötchen, die typischen weichen Buns, Salate und Pickels, eben alles, was man zum richtigen BBQ essen kann. Natürlich auch das, was man sonst noch braucht: Rubs, Saucen und Marinaden.
Abgerundet wird das Buch durch Tips und Tricks, wie Kalkulation von Mengen und Zeit  und organisatorischen Kniffen.
Nach der Lektüre bleibt keine Frage zum Thema Pulled Pork und anderen Fleischsorten übrig.

Draußen Kochen – Das Petromax Kochbuch

 

Vom ersten Funken über die lodernden Flammen bis zur rotglühenden Glut – draußen in der freien Natur über offenem Feuer zu kochen übt eine ganz eigene Faszination aus. Verbunden mit einer guten Prise Abenteuer und Ursprünglichkeit geht es dabei um mehr als die reine Nahrungszubereitung.
Outdoor-Profi Carsten Bothe präsentiert gemeinsam mit der innovativen Traditionsfirma Petromax über 70 abwechslungsreiche Rezepte rund um das Kochen im Freien und zaubert in Feuertopf, Atago, Perkolator oder Kastenform herrliche Leckereien – vom Bauernfrühstück über Krustenbraten und Gemüse auf der Grillschale bis zu Pfannenbrot, Kaiserschmarrn oder Grog.
In diesem Buch finden Sie zahlreiche Anregungen und Rezepte, aber auch praxiserprobte Tips und Wissenswertes rund um den Umgang mit Gußeisen, Feuerstellen und Co., die die Outdoor-Küche in großer Bandbreite bereichern – sich aber selbstverständlich auch für die heimische Terrasse eignen.

500 Tipps für Bessergriller

 

Wie tauen Steaks in nur zehn Minuten auf? Wie bleiben Rubs und Grillgewürze lange frisch? Wie bleiben Koteletts flach? Wie wird der Filetanteil am T-Bone-Steak vor dem Übergaren geschützt? Wie bleibt der Fisch auf dem Grillrost stehen? Welche Holzsorten eignen sich zum Räuchern und Smoken? Wie viel Gas ist noch in der Flasche? Wie wird aus einem Bierfaß ein Flammkuchenofen? Welcher Stahl eignet sich für den Grillbau? Was tun, wenn der Smoker zu sehr raucht?
Mit Carsten Bothes Tips rund um den Grillrost wird auch Ihre nächste Grillparty garantiert ein Erfolg!
– Alle Grillarten: Holzkohle-, Gasgrill, Schwenker, Smoker, Dutch-Oven, Holzbackofen etc.
– Tips zu Einkauf, Vorbereitung, Grillparty, Pflege und Wartung, Eigenbau etc.
– Für Amateure und Profis

Wursten leicht gemacht!

 

Bei unseren Kochkursen machen wir immer eine Bratwurst, und viele Teilnehmer haben nach einer kurzen, knappen und aussagekräftigen Anleitung gefragt. Eben etwas für den Hausgebrauch, für die normale Haushaltsküchen und in überschaubaren Dimensionen. Die meisten möchten ein paar Bratwürste oder Salamis machen, aber eben kein ganzes Schwein verwerten. Daraus ist das Buch „Wursten leicht gemacht“ entstanden. Es führt den Leser Schritt für Schritt vom einfachen Mett über Bratwurst und Salami bis zur gekochten Leberwurst und der Königin der selbstgemachten Würste: Der Blutwurst.

Wursten leicht gemacht
Technik, Rezepte, Genuss
Hier geht's um die Wurst: Knackig aus der Hand, frisch vom Grill oder streichfein aufs Brot. Wurst ist und bliebt Kulturgut, ganz besonders, wenn man sie selbst zubereitet.
Ob klassische Wurstrezepte, regionale Köstlichkeiten wie Bregenwurst, Thüringer und Nürnberger Rostbratwurst oder internationale Wurstrezepte wie Merguez, Chorizo und Salsiccia. Das Buch erklärt gewohnt praxisorientiert und mit anschaulichen Step-by-Step-Bildern wie und womit man am besten die Wurstpelle füllt. Außerdem werden Anleitungen und Rezepte für Kochwürste und Rohwürste vorgestellt. Ein umfangreicher How-To-Teil mit allen nötigen Gerätschaften macht den Einstieg leicht und die erste selbstgemachte Bratwurst liegt schnell auf dem Grill.

Die Hausschlachtung
Wurst, Schinken, Braten, Sülze selbst gemacht

Selbst gemacht schmeckt besser! Ob Schinken, Sülze, Blutwurst oder Schmalz – Outdoorprofi Carsten Bothe vermittelt alles Wissenswerte rund ums Schweinefleisch und führt fachkundig mit vielen Tips durch Abläufe und Variationen der Fleischverarbeitung. Die Ausstattung der Wurstküche, die Beschaffung des Fleisches, Entsorgung der Reste oder die Kalkulation – nichts wird ausgelassen. Mit diesem Buch ist es jedem talentierten Hobbykoch möglich, aus einer Schweinehälfte Wurst, Schinken oder Braten zu fertigen. Hausschlachten ist heutzutage nicht unbedingt das Füttern und anschließende Schlachten eines Schweins. Ein uriges Hausschlachtefest können Sie auch mit weniger Aufwand und einer Schweinehälfte aus dem Großmarkt zelebrieren. In einer ganz normalen Haushaltsküche.
Schinken oder Sülze, Mettwurst oder Speck, Leberwurst oder frische Bratwurst – selbstgemacht schmeckt es einfach besser!
Carsten Bothe vermittelt von der Beurteilung der Fleischqualität über das richtige Zerlegen bis zur Handhabung der Geräte alles Wissenswerte rund um das Hausschlachten und leitet mit zahlreichen fachkundigen Kniffen und Hintergrundinformationen beim Wursten, Pökeln oder Einkochen an.
Ob Sie nur einige Pfund Bratwurst machen, einen Schinken räuchern oder sich an das Verwursten eines fünf-Zentner-Schweins wagen möchten, hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen – und noch mehr.

Wildbret schnell und erfolgfreich vermarkten


Jäger und Outdoorspezialist Carsten Bothe bietet in diesem wunderbar praktischen Handbuch wertvolle Tips zur erfolgreichen Vermarktung von Wildbret für alle Jäger. Wie bekommt man bis zu 200 Euro für ein Stück Rehwild und spart bei der Verwertung Zeit? Anschaulich bebildert mit jeder Menge nützlicher Informationen und Kalkulationsbeispielen ist jeder Schritt auf dem Weg vom Wild zur Delikatesse in der Küche dokumentiert. Welche Ausrüstung und Hilfsmittel benötigen Sie? Wie verfahren Sie mit schlechten Schüssen? Wie wird Reh- und Schwarzwild zerwirkt? Was passiert mit den Resten? Welche Absatzmärkte gibt es? Wie gestalten Sie die Preise?

Das Buch besteht zu ca. 1/3 aus Rezepten mit Detailschilderungen vom aus-der- Decke-schlagen und Abschwarten bis zur Verarbeitung der Teilstücke. Bothe zeigt die detaillierte Zubereitung von Hackfleisch, Wildfond, Leber als Brotaufstrich, Wildschweinschmalz, diverse Wildwürste, Sülze und Schinken.
 „Hier erfahren Sie, wie Sie aus dem Wildbret mehr machen und dabei weniger Zeit aufwenden müssen.“ – Carsten Bothe

Der Mann und seine Axt

 

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann, aber welche Axt ist die Richtige?
Die Axt, eines der ältesten Werkzeuge der Menschheit, erfreut sich dank der aktuellen Bushcraft-Bewegung wieder großer Beliebtheit. Eine Axt ist ein hochspezialisiertes Werkzeug, was sich auch in der Vielfalt ihrer Formen widerspiegelt. Outdoor-Profi Carsten Bothe zeigt die verschiedenen Arten von Äxten und Beilen, erklärt ihre Herstellung und die richtigen Techniken zum Schärfen, Aufstielen und zur Pflege. Durch viel Know-how und praxisorientierte Tips lernen Sie den richtigen Umgang und die Auswahl der Axt für verschiedene Holzarten und unterschiedliche Aufgaben. Das Buch ist ein Muß für jeden, der mit einer Axt im Wald arbeitet, sein eigenes Feuerholz schlägt, einen Baum fällen möchte, Äxte sammelt oder etwas über die Geschichte und Handhabung verschiedener Äxte erfahren möchte.

Trapperwissen – Leben in der Wildnis

  

Ein Buch randvoll mit Tips und Tricks sowie Wissen um die Natur und wie man es sich im Wald so richtig bequem macht. Das Leben im Wald, die Ausrüstung, das Feuermachen, Kochen, Unterkunft und jede Menge praktischer Fähigkeiten werden hier ausführlich beschrieben und von vielen Farbbildern anschaulich illustriert. Nach der Lektüre können Sie draußen leben wie ein Trapper.

 

Die meisten Survival-Bücher setzen voraus, dass man als einziger einen Flugzeugabsturz über dem kolumbianischen Dschungel überlebt, mit nicht mehr als einem Kugelschreiber, einer leeren Coladose und seiner Uhrkette. Wie man aber einen freiwilligen Aufenthalt im heimischen Wald oder gar in der Wildnis angenehm und erlebnisreich gestalten kann, wenn man eine komplette Ausrüstung und genug Proviant hat, beschreibt Outdoor-Experte Carsten Bothe in diesem Buch. Ein Muß für jeden, der gerne draußen ist und es sich ein bißchen angenehm machen möchte.

 

 

Ländliche Vorratshaltung

Einmachen – Kochen – Konservieren


Selbstgemacht schmeckt es am besten! Carsten Bothe zeigt nicht nur die Zubereitung zahlreicher Spezialitäten von Chutney über Frühstücksfleisch bis Dörrobst und Likör, er führt auch in die richtige Vorratshaltung und Konservierung der hausgemachten Leckereien ein.

Carsten Bothe erklärt die  Grundlagen der Einmachmethoden sowie die benötigten Utensilien und führt in altes, beinahe verloren gegangenes Wissen um die richtige Vorratshaltung und Konservierung der hausgemachten Leckereien ein. Frisch und saisonal aus dem Garten oder vom Wochenmarkt entstehen in der eigenen Küche tolle Kreationen und zahlreiche nationale wie internationale Spezialitäten – von Chutney über Beef Jerky und Dörrobst bis Sauerkraut, Konfitüre, Saft und Essig. Alle Rezepte können leicht dem eigenen Geschmack angepaßt werden, um ihnen eine persönliche Note zu verleihen. Damit schaffen Sie nicht nur einen leckeren Vorrat, sondern auch gleich ein persönliches Mitbringsel für die nächste Einladung. Viele Tips und Kniffe verhelfen zu tollen Ergebnissen ohne Frust.

ADAC – Das Campingkochbuch


Endlich Urlaub! Zeit, zu entspannen und die Welt zu sehen. Viele Menschen verzichten auf den Komfort in einem Hotel oder in einer Ferienwohnung und setzen sich lieber ans Steuer, um mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil loszufahren und unterwegs auf einem Campingplatz zu übernachten. Das heißt aber auch, daß man weder Halb- noch Vollpension hat, und sich mit der Bordküche selbst versorgen muß, wenn man nicht jeden Abend irgendwo teuer ins Restaurant essen gehen will.
Doch Kochen auf dem Campingplatz ist mehr als die reine Nahrungszubereitung. Klar, nach einem Tag voller Aktivitäten soll es oft schnell gehen. An anderen Tagen hingegen hat man endlich auch einmal Zeit, sich intensiv in aller Ruhe und mit Muße dem Kochen zu widmen. Doch egal, wie man es lieber mag, es ist stets eine ganz schöne Herausforderung, mit den im Vergleich zur heimischen Küche reduzierten Möglichkeiten auszukommen.
Das Buch „ADAC – Das Campingkochbuch“ soll zeigen, wie unkompliziert und trotzdem lecker und abwechslungsreich das Kochen auf maximal zwei Flammen sein kann und wie einfach auch ein Grill oder eine Feuerstelle das Campingleben bereichern können. Selbstversorgung muss unterwegs nicht automatisch „aus der Dose“ bedeuten – andererseits sind viele Konserven gerade in abgelegeneren Gegenden eine sinnvolle Ergänzung des Reiseproviants. Doch natürlich möchte man auch die lokalen Köstlichkeiten frisch vom Markt, aus dem Meer oder vom örtlichen Händler versuchen. Das Geheimnis liegt in der Kombination – denn eine Stärke des Campingurlaubs liegt ja gerade in der großen Flexibilität!

Kochen in der Jagdhütte
Die Zeit nach der Jagd war noch nie so schön!

Das Schönste nach einer erfolgreichen Jagd ist eine heiße Mahlzeit. Outdoor-Profi Carsten Bothe präsentiert zahlreiche praxiserprobte Rezepte und viele hilfreiche Tips und Tricks, die Ihre Jäger-Mahlzeit draußen zu einem echten Höhepunkt werden lassen.
Dabei geht es nicht nur um die Zubereitung von Wild an der Jagdhütte, sondern auch um einfache Verpflegung bei einem Jagdwochenende, wenn mal nichts geschossen wurde. Die Einrichtung der Küche ist ebenso ein Thema wie die Tips zu den Lebensmitteln, die man praktischerweise einlagern sollte.
Bei den Gerichten mit Wild beschränkt sich die Auswahl auf die Dinge, die sich mit einer Flamme und wenig Zutaten realisieren lassen. Besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, daß sich die Rezepte leicht abwandeln oder mit anderen Zutaten zubereiten lassen.
Eine Jagdhütte ist nicht nur ein Ort zum Übernachten, sondern auch ein Anlaufpunkt bei Feiern und Wanderungen. Auch dafür hat der Outdoor-Koch Bothe etliche Rezepte und Tips parat. So wird eine Suppe für 50 Personen oder ein ganzen Wildschwein am Feuer gegrillt zu  einer schaffbaren Aufgabe. Aber auch Gerichte zum Aufwärmen oder für die schnelle Pause zwischen zwei Treiben, die aus einer einfachen Jagd auch einen geselligen und kulinarischen Höhepunkt machen.
Die vielen eingestreuten Tips und Kniffe sind Gold wert und heben das Buch von den üblichen Wildkochbüchern wohltuend ab. Es ist nicht nur eine Augenweide, es ist eine wirkliche Hilfe im rauen Jagdalltag. Man merkt die Stimme des Praktikers aus jeder Zeile.

Schnäpse und Liköre

Brennen, Ansetzen, Verschenken


Selbstgebrannte Schnäpse sind nicht nur ein tolles Geschenk, sondern das Brennen und Ansetzen ist auch ein erfüllendes Hobby. Carsten Bothe erklärt gewohnt praxisorientiert die Rechtslage, Destillen und Sicherheitsaspekte. Natürlich dürfen viele tolle Rezepte zu aufgesetzten Schnäpsen und Spezialitäten und wertvolle Tips nicht fehlen, so daß auch derjenige, der nicht brennen kann oder darf, seine eigenen Spirituosen zaubern kann.

Leder nähen

Gestalten und Reparieren leicht gemacht

 

Schnell und einfach eigene Lederstücke fertigen oder reparieren: Ob Tasche, Gürtel oder Messerscheide – Carsten Bothe zeigt in unkomplizierten Anleitungen die Techniken und Werkzeuge für ein sicheres Gelingen.
Leder ist ein herrlicher Werkstoff und auch heutzutage in vielen Bereichen nicht durch Kunststoff zu ersetzen. Die Verarbeitung erfolgt in einer handwerklichen Art und Weise, die der Schönheit des Materials gerecht wird. Leider ist das Wissen um dieses Handwerk nicht mehr überall vorhanden. In diesem Buch werden die Methoden dem Vergessen entrissen. Ob der Leser einfach nur zwei Lederriemen zusammennähen möchte oder ein kompliziertes Holster fertigen – mit den detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen aus dem Buch ist es auch handwerklich nicht so versierten Menschen möglich, zu einem ansehnlichen Ergebnis zu gelangen.
Ob Sie sich als Jäger, Reiter oder Reenactor für das Thema interessieren, ob Sie privat Lederwaren reparieren oder nachbauen wollen, oder ob Sie in Ihrer Freizeit dem Liverollenspiel anhängen – in dem Buch wird jeder fündig. Nach der Besprechung der Werkzeuge und notwendigen Zutaten folgen einige einführende Kapitel und dann einige Übungsstücke, bei denen der Leser schnell und zuverlässig zum Erfolg kommt. Diese Übungen und Grundlagen lassen sich auf die meisten anderen Werkstücke übertragen, so daß Ihrer eigenen Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt sind.

Messer schärfen wie die Profis

 

Einmal stumpf geworden, nutzt das beste Messer nichts mehr. Messer wollen regelmäßig gepflegt und sachkundig geschärft werden – doch wer weiß schon, wie das wirklich funktioniert? Das vollständig aktualisierte und umfassend erweiterte Erfolgsbuch von Carsten Bothe informiert über die Besonderheiten von Messerklingen, stellt geeignete Schleifwerkzeuge vor und erläutert die richtige Schärftechnik. Außerdem wird das sachkundige Schleifen von Äxten, Scheren und Werkzeugen behandelt. Schärfen wie ein Profi – mit diesen Tips kann es wirklich jeder!